Die TOP 10 kuriose Sex-Feiertage, die Euch überraschen werden!
30.10.2020

Die TOP 10 kuriose Sex-Feiertage, die Euch überraschen werden!

Über den Welt-Orgasmustag, den Schniblo-Tag und noch viele mehr.

Diese Tage solltet Ihr Euch im Kalender ganz genau markieren!

Wer sich schon einmal genauer mit internationalen Feiertagen befasst hat, der wird feststellen, dass überall auf der Welt die verschiedensten Anlässe zelebriert werden. Damit meinen wir allerdings nicht die gängigen Feiertage wie Weihnachten, Ostern und Silvester, sondern einige eher ausgefallene Gründe. Da wären zum Beispiel der „Internationale Tag der Jogging-Hose“, der „Internationale Sprich-wie-ein-Pirat-Tag“ oder auch der „Internationale Tag der Putzfrau“ – und mit dieser kurzen Aufzählung haben wir noch nicht einmal ansatzweise das Ausmaß der kuriosen Feiertage angerissen! Die Liste wird nämlich gefühlt jedes Jahr länger. Daher gibt es mittlerweile zahlreiche Seiten im Netz, die sich nur mit dem Sammeln und Erklären der verschiedenen Festtage befassen. Angesichts dieser Fülle dürfte es nun niemanden verwundern, dass sich in dieser Sammlung auch einige Termine verstecken, die einen sexuellen Hintergrund haben. Damit Ihr zukünftig keinen dieser Feiertage mehr verpasst, haben wir für Euch eine übersichtliche Liste zusammengestellt!

Hier ist unsere Top 10 kuriose Sex-Feiertage, die Euch überraschen werden:

1. Welt-Orgasmus-Tag (21. Dezember): Der absolute „Höhepunkt“ im Sex-Feiertag-Kalender! Ursprünglich wurde dieser Festtag im Jahr 2006 von einer kalifornischen Friedensbewegung ins Leben gerufen. Mittlerweile hat er aber auf der ganzen Welt zahlreiche Fans, die ihn gebührend feiern! Und das geht natürlich nur auf eine Weise …
2. Nationaltag des Kondoms (14. Februar): Valentinstag? Wer braucht denn sowas? Am 14. Februar feiern wahre Kenner natürlich einen ganz anderen Anlass, und zwar dass das Kondom eine sehr einfache und sichere Möglichkeit ist, sich und andere vor sexuell übertragbaren Krankheiten sowie ungewollten Schwangerschaften zu schützen. Das hat wirklich einen Feiertag verdient!
3. Schniblo-Tag (14. März): Was denn bitte ein „Schniblo“ ist? Ganz einfach: Diese Wortkreation steht für „Schnitzel und Blowjob“. Mit diesen zwei Dingen sollen sich Frauen einen Monat nach dem Valentinstag bei ihren Männern für die Aufmerksamkeiten und Geschenke bedanken. Kaum verwunderlich, dass dieser Tag von einem Mann erfunden wurde – und zwar vom amerikanischen Radiomoderator Tom Birdsey.
4. Kuchen-und-Cunnilingus-Tag (14. April): War der Schniblo-Tag eine Reaktion auf den Valentinstag, ist dieser Feiertag wiederum eine Antwort auf das Schnitzel-und-Blowjob-Fest. Gut einen Monat später sollen an diesem Tag alle Frauen mit einem Kuchen und intimen Zungenspielchen verwöhnt werden.
5. Viagra-Tag (27. März): Seitdem es sie gibt, hat die kleine blaue Pille namens Viagra in vielen Haushalten dafür gesorgt, dass die Flamme der Leidenschaft weiter lodert. Um ihrer Markteinführung zu gedenken, wird daher seit 1998 jedes Jahr am 27. März kräftig zelebriert!
6. Tag der Bisexualität (23. September): Laut einer Studie des berühmten Sexualwissenschaftlers Alfred Kinsey sind mindestens 90 Prozent der Bevölkerung bisexuell veranlagt. Wenn das mal kein Grund ist, am 23. September ausgelassen zu feiern …
7. Christopher Street Day (28. Juni): An diesem Tag feiert die LGBTQIA+-Gemeinde auf der ganzen Welt mit bunten Paraden und Aktionen. Sie wollen damit auf die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender-Personen und andere diskriminierte Gruppen demonstrieren.
8. Internationaler Tag des Kusses (6. Juli): Habt Euch lieb! Seit den 1980er Jahren soll an diesem Tag ausgiebig geknutscht und geküsst werden. Ob auf die Wange, den Mund oder eine andere Stelle, ist dabei vollkommen Euch überlassen.
9. Welt-AIDS-Tag (1. Dezember): Hier handelt es sich natürlich nicht um einen Sex-Feiertag im klassischen Sinn, aber dennoch gehört das Thema irgendwie dazu. Am 1. Dezember soll man Solidarität mit HIV-Infizierten, AIDS-Kranken und den ihnen nahestehenden Menschen zeigen. An dieser Stelle ist es auch nie verkehrt, noch einmal daran zu erinnern: Kondome schützen!
10. Ohne-Hose-Tag (1. Freitag im Mai): Gedacht als Provokation, soll an diesem Tag ganze 24 Stunden lang kein Beinkleid getragen werden. Das sonstige Erscheinungsbild darf vollkommen normal sein, nur die Hose soll fehlen – ein Feiertag für wahrhaft Wagemutige!

Habt Ihr einen Feiertag gefunden, den Ihr noch nicht kanntet und zukünftig feiern werdet? Dann schaut Euch vorher noch einmal bei uns um, denn Ihr wisst ja: Kondome schützen – SAFETY FIRST!